Leserbriefe

Leserbrief zur Zersiedelungsinitiative

Weiterlesen
Weiterlesen

Im Zusammenhang mit der Neuen Axenstrasse werden immer wieder die Restkosten bemüht, die für den Kanton Schwyz für den Bau anfallen werden. Der Kanton Schwyz hat 8 Prozent der Gesamtkosten für die Tunnelbauten auf seinem Hoheitsgebiet zu tragen. Das sind gemäss heutigem Projektstand etwa 62 Mio. Franken. Diese verteilen sich aber auf die ganze Bauzeit von voraussichtlich 8 Jahren. Das wären im Schnitt dann etwa 8 Mio. Franken pro Jahr.

Weiterlesen

Die ablehnende Haltung der CVP und der SP gegenüber der im Kantonsrat beschlossenen Steuergesetz-Revision ist für mich nicht nachvollziehbar. Einerseits wird von den beiden Parteien seit Jahren eine Steuererhöhung für die Reichsten und andererseits eine Steuersenkung bei den niedrigsten Einkommen gefordert. Diesen beiden Anliegen wird mit dem Flat Rate Tax-System der neuen Steuergesetzgebung entsprochen. Wo liegt jetzt eigentlich das Problem?

Weiterlesen

Die Unternehmenssteuer-Reform bedeutet folgendes: Steuerprivilegien für Holding-, Domizil- und gemischte Gesellschaften werden abgeschafft. Dieser Schritt ist unvermeidbar, weil die steuerliche Bevorzugung dieser Unternehmen nicht den OECD-Standards genügt und somit international nicht mehr akzeptiert wird. Im Gegenzug bedeutet dies aber bessere Rahmenbedingungen für heimische KMUs.

Weiterlesen

Suche